Newsletter

Sauna-Menthol-Kristalle

Ein Aufguss-Event ganz nach Ihrer Nase. Sie werden begeistert sein.

Anwendungsvorschläge

  • Ein Aufguss ohne Wasser:
    Legen Sie 1-4 Menthol-Kristalle mit der Schöpfkelle auf die heißen Saunasteine und erleben ein Frischefeuerwerk der ganz besonderen Art. Die Saunakabine wird umgehend mit einem frischen Mentholgeruch durchflutet. Da heißt es tief durchatmen.
  • Selbstverständlich können Sie mit Wasser-Aufgüssen den Geruch noch langanhaltend verstärken.
  • Ein weiteres Wellness-Erlebnis können Sie sich individuell zusammenstellen. Durch die Zugabe einer geringen Menge Menthol-Kristalle in unseren Saunaaufgüssen, lassen sich individuelle Duftnoten kreieren. Probieren Sie doch einmal einen fruchtigen Aufguss in Verbindung mit den Kristallen aus.

Eigenschaften
Menthol-Kristalle erscheinen weiß bis farblos, sind Prisma- oder Nadel geformt, die bis zu einer Temperatur von fast 42 Grad fest sind und etwas oberhalb dieser Temperatur schmelzen.
Menthol wird im Wesentlichen aus dem Öl der Minze extrahiert und durch Ausfrieren gewonnen. Sein Ursprung ist in Indien und China.Menthol wirkt antibakteriell, erfrischt die Atemwege und kühlt die Haut.
Die Lagerung der Kristalle sollte kühl, trocken und außerhalb der Sauna erfolgen

Dosierung
Bitte testen Sie zuerst die benötigte Menge für Ihre Saunagröße.
1-4 Kristalle pro Saunaaufguss, je nach Größe der Saunakabine und Kristallgröße.
Eine geringe Menge ist meist ausreichend.Augen und Atemwege sind bei einer zu hohen Menge starken Reizungen ausgesetzt.
100 g sollten für ca. 60 - 80 Anwendungen reichen.

Art.Nr Duftnote  
19900 Sauna-Menthol-Kristalle Abgabe in den Abmessungen
150 g
500 g
1000 g